Fotos
 
 
 
 
  Fotos
  Berichte
 
 
 
 
 
In Duisburg 4




13. Aussichtsturm an der 6-Seenplatte

Der von ThyssenKrupp gebaute Aussichtsturm am Wolfssee

 

13.5.2019 Duisburg-Wedau, Duisburg-Sued

Dass ich seit neuestem den Sonntagnachmittag frei habe (keine Abendschicht Kueche mehr), nutze ich bei zwar wolkigem, aber trockenen Wetter mit dem reparierten Rad aus. Das faehrt wieder so tadellos, dass ich unversehens an der 6-Seenplatte bin. Und natuerlich klettere ich hier wieder auf den Aussichtsturm am Wolfssee, weil mich interessiert, wie der Mai im Duisburger Stadtwald um die 6 Seen herum alles neu gemacht hat. Dass Duisburg eine Industriestadt ist, sieht man hier nur in der Ferne bei den Huetten, Kokereien und Kraftwerken am Rhein. Ringsum ist aber alles (gruen gewordener) Wald – und Wasser. Besonders um den fuer die Oeffentlichkeit gesperrten Haubachsee herum sieht es ganz und gar nicht nach Metropole Ruhr aus, sondern nach Eifel, Sauerland oder Kanada.

 

Der Haubachsee ist nur an dieser einen Stelle zugaenglich.
Nur durch Sehschlitze im Haus sieht man den See.
Urwald und Dschungel am Haubach
Aussichtsturm auf dem Wolfsberg am Wolfssee
Blick ueber den Wolfssee mit dem Strandbad
Wasserturm in Wedau an der Westbahn
Der Haubachsee ist der unberuehrteste See von allen.
Es wird einem ja erklaert, was man alles sehen kann, aber...
Das meiste kenne ich ja z.B. HKM-Huette und RWE-Kraftwerk.
Die Stadt + das Forstamt.. geben sich viel Muehe mit dem Wald.