Fotos
 
 
 
 
  Fotos
 
 
 
 
UNTERTAGE

1. Grubenfahrt in Ramsbeck im Sauerland

Es ist klasse, hier mal untertage sein zu koennen.

 

19.4.2024 Dortmund-Hoerde, Bestwig, Bestwig-Ramsbeck

Eigentlich will ich diesmal auch den Venetianerstollen sehen, aber dafuer muss ich nochmal extra kommen. Immerhin weiss ich inzwischen, wo auf dem 11 km langen Bergbauwanderweg ich danach suchen muss. Toll ist aber wieder die Grubenfahrt auf die 5te Sohle der ehemaligen Blei- und Zinkerzgrube, wo man noch viel vom harten Arbeitsleben der Bergleute nachempfinden kann.

 

An Phoenix West in Dortmund vorbei fahre ich ins Sauerland.
die Ruhr bei Meschede
Willkommen in Bestwig
Der Foerderturm kam hier gar nicht zum Einsatz; das weiss ich ja schon.
Grubenlok
Die naechste Fuehrung ist spaeter, so gucke ich mich auf dem Bergbauweg um.
Der Bastenberg ist fast 800 m hoch.
Der Bach heisst Valme.
Auch das ist eine Station des Bergbauwanderwegs.
Das alte Haus sieht klasse aus.
Es war die Ramsbecker Muehle.
weitere Bergbaurelikte
Kein Stollenmundloch, sondern ein Roestofen
Jetzt weiss ich, wo ich den Venetianerstollen suchen muss.
Infos
Foto vom Venetianerstollen
Ich muss zurueck; die Fuehrung beginnt gleich.
Da bin ich wieder am Bergwerk.
Alexanderschacht, Radierung
ehemaliges Buero des Bergwerkdirektors
Utensilien zur Sprengung im Streckenvortrieb
Hier geht es zu einer Maschinenhalle.
Grubenfahrzeuge
Und er hat sein helles Licht bei der Nacht...
Stein mit Erz z.b. silberhaltigem Bleiglanz
Grubenfahrt mit einer hollaendischen Gruppe
Jetzt sind wir in der Grube.
Wir haben das Ziel erreicht.
Das sieht schon spannend aus.
Die Fuehrung beginnt.
Mit dieser Bahn fuhren wir.
in eine komplett andere Welt
Ueberall verlaufen Schienen + gehen Gaenge ab.
Alleine wuerde man sich wohl verlaufen.
Wir bekommen die Foerdermaschine erklaert.
Hier ist die Foerdermaschine.
Links ist der Foerdermaschinist.
Bewundernswert, wie die ganze Technik hierhin geschafft wurde.
Ueber den Blindschacht kam man zu den anderen Sohlen.
Was gibt es noch?
die heilige Barbara
Gruppenbild mit Grubenbahn
Was ist das?
Die Maschine zum Abbau der Erze ist ohrenbetaeubend laut.
Weiter geht es.
Hier wurde das Erz aufs Foerderband gekippt.
Und wir sind noch nicht am Ende.
Hier fuehrt das Foerderband nach uebertage.
Spuren von Eisen und Kupfer
Das also war die Fahrt im Eickhoffstollen.
Ich bin wieder uebertage.
Zu Fuss gehe ich nach Bestwig.
Was fuer eine herrliche Landschaft
atemberaubend
Jetzt bin ich im Dorf Heringhausen.
Hier ist auch ein montanindustrielles Relikt.
Heringhauser Eisenhammer
Die Haelfte der Strecke habe ich geschafft.
Hier sind kleine Nadelbaeume gepflanzt.
Gerade kommt ein Bus; so fahre ich ein Stueck mit.
Am Bahnhof Bestwig
Bestwig ist im Hochsauerlandkreis wie Meschede + Winterberg.
Vor 3 Wochen war Holger am Venetianerstollen in Ramsbeck.
Er schickte mir diese beiden Fotos zu.